Detlev Berning am Meer

Qualifikationen

Qualifikationen

Abitur am Gymnasium Ulricianum Aurich

Studium der Rechtswissenschaften an der Georgia Augusta Universität in Göttingen sowie der Ludwig Maximilians Universität München. 1974 erstes jur. Staatsexamen in Göttingen.

Promotion an der jur. Fakultät der Universität Göttingen mit einer Dissertation zum Thema „Ehescheidung und Steuern“ bei Prof. Dr. Uwe Diederichsen.

Referendarzeit am OLG Oldenburg mit Station an der Verwaltungshochschule in Speyer. Zweites jur. Staatsexamen 1976 in Oldenburg.

Regierungsassessor in der Nds. Finanzverwaltung (Ausbildung beim Finanzamt Hannover-Nord; Später Sachgebietsleiter für Betriebsprüfung und Vollstreckung im Finanzamt Burgdorf) bis 1980

Ausbildung zum Steuerberater (1982) und Wirtschaftsprüfer in der Kanzlei Scholz & Partner (Hannover).  Seit 1984 in eigener Kanzlei tätig.

Examen zum Wirtschaftsprüfer 1984.

Ausbildung zum systemischen Organisationsentwickler in den Jahren 1998 bis 2000 bei DLW (Dehrmann . Lauterbach . Wolf) Unternehmensentwicklung, Hannover

Ausbildung zum Mediator bei SOPRA (Inka Heisig, http://www.sopra-mediation.de ) in den Jahren 2000 und 2001 mit der Anerkennung als Mediator BM (www.bmev.de) im Mai 2001.

Teilnahme an Fortbildungen zum Fundraising (2004 in München und 2007 in Hannover)

Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten (u.a. DATEV-e.G. Nürnberg; WiRe AG Göttingen)

Seit 2004 modulare Ausbildung in gewaltfreier Kommunikation durch Seminare bei Marschall Rosenberg (2x), Katharina Sander und  Christoph Hatlapa (Lebensgarten in Steyerberg), Klaus Dieter Gens (Berlin), Gabriele Seils und Ingrid Holler.

Ausbildung in der Kreativitätstechnik „six thinking hats“ von Dr. Edward de Bono in 2002 mit Zertifizierung als Trainer in 2007 (http://debonothinkingsystems.com/) .

Ausbildung zum systemischen Coach in 2008 bei Dr. Alexander & Kreutzer (www.aetk.de) und gelistet in der KFW Beraterbörse als Berater und speziell für Gründercoaching. Außerdem bin ich als Berater für Gründercoaching und Nachfolgeberatung bei der N-Bank gelistet.

Ausbildung in der Kreativitätstechnik „laterales Denken“ von Dr. Edward de Bono in 2002 mit Zertifizierung als Trainer in 2011 (http://debonothinkingsystems.com/) .

Didaktisch fortgebildet als Lehrbeauftrtagter durch das NSI (Niedersächsisches Studieninstitut) mit Abschluss im Frühjahr 2014 

Seit Februar 2014 BM-anerkannter Ausbilder für Mediation (BM)

"Zertifizierter Dozent am NSI" lt. Urkunde vom 19.06.2014 (didaktische Weiterbildung an der kommunalen Hochschule für Verwaltung in Nds.)

Fundraising-Manager (FA) lt. Urkunde vom 21. Januar 2016